Kornelkirsche – die perfekte Vitaminbombe im Herbst

Brombeere, Holunder, Hagebutte, Schlehe, Weisdorn, Heidelbeere … so viele Beeren gilt es derzeit zu sammeln. Meine Lieblinge aber sind die Kornelkirschen. Es ist so ein wertvolles, gesundes und schmackhaftes Wildobst, das jetzt im Herbst unseren Vitaminhaushalt noch gut auffüllt.
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist eine typisch europäische Wildfrucht, die im Volksmund auch Dirndlkirsche, gelber Hartriegel, Dirndlbeeren, Herlitze oder Hirlitze genannt wird.

» Details

Der Dost

Den Geruch und die - bei näherer Betrachtung - wunderschönen Blüten des Dosts liebe ich ganz besonders. Er ist ein Wunderwerk der Natur, ein gutes Gewürzkräutlein und eine wertvolle, vielseitig verwendbare Heilpflanze. Diese wirkt verdauungsfördernd, appetitanregend, stoffwechselanregend, beruhigend, schleimlösend, krampflösend und stimmungsaufhellend.

» Details

Der Ackerschachtelhalm

Zinnkraut, Katzenschweif, Fegerkraut oder auch Pferdeschwanz wird der Ackerschachtelhalm im Volksmund genannt. Man findet ihn an Weg- und Waldrändern, Bahndämmen, auf Feldern und Äckern. Er gehört zu den ältesten Gefäßsporenpflanzen, wobei heute noch weltweit 35 Arten der Familie der Schachtelhalmgewächse zu finden sind.

» Details

Goldmelisse

Bewundert für ihre Schönheit, beliebt wegen ihres Duftes und geschätzt dank ihrer Heilkraft. Die Goldmelisse ist eine wichtige Heil- und Teepflanzen in unseren Gärten.

» Details

Rotklee

Willkommen in den Frauentagen, auch Frauendreißiger genannt, von Maria Himmelfahrt, bis zum 15. September. Viele Heilpflanzen, die in diesem Zeitraum geerntet werden, haben dadurch eine ganz besondere Heilkraft. Der Rotklee ist eines dieser Frauenkräuter.

» Details